"GUTE DIAGNOSTIK FÜHRT ZUM ZIEL"

Diagnostik

Eine exakte Diagnose ist bei Erkrankungen unerlässlich, um eine individuell auf den Patienten zugeschnittene Therapie zu erarbeiten. Hierfür ist es notwendig, den Patienten in seinen konstitutionellen Anlagen, seiner Lebensgeschichte, sowie seinen körperlichen und seelischen Belastungen zu erfassen.

Zu Beginn einer jeden Behandlung stehen daher das ausführliche Gespräch - die Anamnese - sowie die gründliche körperliche Untersuchung des Patienten. Abhängig vom Ausmaß, von der Intensität und Lokalisation der Beschwerden, folgen verschiedene technische Untersuchungen.

Bei der Diagnosestellung verbinden wir schulmedizinisches und naturheilkundliches Denken zu einer ganzheitlichen Betrachtung und Beurteilung der vorgetragenen Beschwerden.

So erreichen wir, insbesondere bei Vorliegen von Herd-/ und Störfeld-erkrankungen, eine wesentlich effektivere Diagnostik der jeweiligen Ursachen. So können zum Beispiel ein Hautekzem seine Ursache in einer Darm- oder Ernährungsstörung haben oder hartnäckige Kopfschmerzen auf beherdete Zähne zurückzuführen sein. Vertrauen ist die Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient. Wir legen daher Wert auf eine Atmosphäre des Vertrauens und des Respekts.

Jeder Patient ist für uns wichtig. Wir nehmen seine Wünsche und Ängste ernst.

In unserer allgemein-internistischen Praxis führen wir einen Großteil der notwendigen technischen Untersuchungen selbst durch.    

Auf einen Blick

• Belastungs-EKG,
• Langzeit-EKG,
• Langzeit-Blutdruckmessung
• Ultraschall des Herzens
• Ultraschall der Bauchorgane/Schilddrüse
• Ultraschall der hirnversorgenden Arterien
• Umfangreiche Labordiagnostik
• Knochendichtemessung
• Lungenfunktionsprüfung
• Schlaf-Apnoe-Screening
• Bioenergetische Diagnostik

zurück zur Übersicht